27.11.2023 in Aktuelles

Menschenrechte respektieren - Kundgebung am 2. Dezember

 

Die SPD Ostfildern unterstützt die Kundgebung am 2. Dezember vor dem Stadthaus: Bürgerinnen und Bürger bekunden ihre Solidarität mit Israel, bekräftigen sein Existenzrecht und sprechen sich gegen Antisemitismus in Deutschland aus. Die Kundgebung ermutigt zu Zivilcourage, Menschen jüdischen Glaubens oder jüdischer Herkunft in Deutschland zu schützen, wo immer sie Angriffen ausgesetzt sind. Dieser Schutz ist nicht allein staatliche Pflicht, sondern gerade auch Bürgerpflicht. Solidarität mit Israel schließt nicht die Forderung aus, die palästinensische Zivilbevölkerung in Gaza zu schützen. Dabei muss Klarheit herrschen über die Rolle der Hamas. Wie Bundespräsident Steinmeier hervorhob, spricht sie nicht für die Palästinenserinnen und Palästinenser. Daher sind auch Palästinenserinnen und Palästinenser hier in Deutschland aufgefordert, gegen die Verherrlichung der Hamas und gegen Judenfeindlichkeit einzutreten.

24.11.2023 in Aktuelles

Haushaltsrede 2024

 

Die Rede zum Haushalt 2024 der Stadt Ostfildern finden Sie hier.

Ihre Stefanie Sekler-Dengler
Fraktionsvorsitzende 

01.11.2023 in Aktuelles

Nachlese zur 125-Jahr-Feier

 

Mehr als 100 Gäste feierten am 21. Oktober 125 Jahre SPD Ostfildern. Die Festrede in der Waldheimhalle in Ruit hielt der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch, Grußworte sprachen der Landtagsabgeordnete Nicolas Fink, Oberbürgermeister Christof Bolay und die SPD-Kreisvorsitzende Barbara Fröhlich, durch den Abend führten Thomas Hüsson-Berenz, Vorsitzender des Ortsvereins, und Stefanie Sekler-Dengler, Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Ostfildern.

Die Rednerinnen und Redner spannten den Bogen von der schwierigen Gründungszeit der SPD im heutigen Ostfildern unter den Bedingungen des Kaiserreichs über Verfolgung und Verbot während der nationalsozialistischen Diktatur bis zu den aktuellen politischen Herausforderungen entlang der sozialdemokratischen Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch würdigte besonders das kommunalpolitische Lebenswerk von Werner Schmidt – der Kemnater ist seit mehr als 50 Jahren im Gemeinderat, führte lang die SPD-Fraktion, war mehr als 40 Jahre Kreisrat und im Kirchengemeinderat – ein Gemeinderat sei ihm nicht genug, lobte Stoch das vielfältige ehrenamtliche Wirken Werner Schmidts. Aus der Hand des Landesvorsitzenden erhielt auch der neu in die SPD eingetretene Nathan Haist sein Parteibuch. 

In einem Bühnentalk erzählten die drei SPD-Mitglieder Gerhard Pick, Ünal Yalcin und Bina Happel, wie sie ihre politische Heimat in der SPD gefunden haben und was sie motiviert, sich politisch zu engagieren. 

 

Thomas Hüsson-Berenz, Gerhard Pick, Ünal Yalcin, Bina Happel (Foto: Dr. Volker Schmitt)

 

Der Abend klang bei einem Imbiss und regem Austausch aus, verschönert vom Bläserquartett der Musikschule Ostfildern gab es einen regen Austausch. Gekommen waren nicht nur Parteimitglieder, sondern auch Vertreter anderer Parteien und der Vereine in unserer Stadt.

 

v.l.: Nicolas Fink MdL, Oberbürgermeister Christof Bolay, Stefanie Sekler-Dengler, Andreas Stoch MdL, Barbara Fröhlich, Thomas-Hüsson-Berenz (Foto: Dr. Volker Schmitt)

 

01.09.2023 in Aktuelles

Die SPD in Ostfildern wird 125 - Sie sind herzlich eingeladen!

 

Sehr geerte Damen und Herren,

dieses Jahr feiert der SPD-Ortsverein Ostfildern das 125-jährige Jubiläum seiner Gründung im Jahre 1898. Ebenso lange haben Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten das Leben in unseren Heimatgemeinden mitgestaltet.
Auch heute bekennen sich viele Menschen in Ostfildern zu den aus dieser Tradition gewachsenen Werten und Vorstellungen.
Aus diesem Anlass freuen wir uns, Sie zu unserer Festveranstaltung am 21. Oktober in der Waldheimhalle Ruit recht herzlich einzuladen.

HIER geht es zur Anmeldung!


Ihre SPD Ostfildern

 

 

06.08.2023 in Pressemitteilungen

Presseerklärung: SPD Ostfildern macht sich stark für verlässlichere Betreuungszeiten und mehr Kita-Plätze

 

Die Vereinbarung von Familie und Beruf und die frühkindliche Bildung und Betreuung ist ein besonders wichtiges Anliegen für die SPD Ostfildern. Die Warteliste für Kinder, die keinen Platz in einer städtischen Kita erhalten, ist lang und viele Eltern können nicht nach der Elternzeit in den Beruf zurückkehren, weil kein Platz in einer Kindertagesstätte zur Verfügung steht. Der Fachkräftemangel bundesweit ist dafür eine der Hauptursachen. Um mehr Plätze für Kinder in Kindertagesstätten zur Verfügung zu stellen und die Verlässlichkeit der Betreuung zu sichern konnte die SPD jetzt die Reduzierung von Öffnungszeiten mittragen. Außerdem ist die SPD-Fraktion der Überzeugung, dass eine Reduzierung der Verfügungszeit der Fachkräfte von 9 auf 7 Stunden (statt des gesetzlichen Mindestmaßes von 5 Stunden) ein weiterer wichtiger Baustein ist, um zusätzliche Kita-Plätze zu schaffen. Eine weitere Flexibilisierung durch den Einsatz von geeigneten und angeleiteten Assistenzkräften unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Standards muss unserer Meinung nach erfolgen, um die Familie nicht weiter mit der Sorge um die Betreuung und frühkindliche Bildung alleine zu lassen.

 

Ansprechpartner

Peter Heusch
(Pressereferent)

Newsticker

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

Ein Service von websozis.info