Termine (5)

Runder Tisch mit gemeinsamer Fahrt zur Aschermittwochveranstaltung nach Ludwigsburg

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Mittwoch, 06.03.2019.
Ort: Abfahrtsort sowie Uhrzeit wird noch bekannt gegebe

Politischer Aschermittwoch

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Mittwoch, 06.03.2019, 11:00 Uhr.
Ort: Forum am Schlosspark in Ludwigsburg (Stuttgarter Str. 33, 71638 Ludwigsburg)

Mit Martin Schulz, der frühere Präsident des Europäischen Parlaments und unser ehemalige SPD-Parteivorsitzender, in diesen intensiven und bewegten Zeiten zu uns nach Baden-Württemberg kommt. Schwerpunkte seiner Rede werden die Herausforderungen für die Sozialdemokratie in Europa sein.

Anmeldung aus organisatorischen Gründen bis zum 01.03.2019 per E-Mail an: anmeldung_spd-bw@spd.de. Alle weiteren Infos könnt Ihr dem Flyer entnehmen.

 

ASF bei ES Frauenwochen: "Was 'verdient' die Frau - Gleiches Wahlrecht! Gleicher Lohn?!"

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Sonntag, 24.03.2019, 11:00 Uhr - 12:30 Uhr.
Ort: Salemer Pfleghof

„Her mit dem Frauenwahlrecht!“ Das war vor mehr als 100 Jahren der Schlachtruf mutiger Frauen, vor allem mutiger Sozialdemokratinnen wie Marie Juchacz, Clara Zetkin und Luise Zietz. Sie waren es, die das aktive und passive Wahlrecht für Frauen erkämpft und damit den Weg bereitet haben für wichtige Meilensteine in der Frauen- und Gleichstellungspolitik. Die vergangenen 100 Jahre haben gezeigt: Perspektiven und Interessen von Frauen werden nur dann gleichwertig berücksichtigt, wenn es zum Selbstverständnis einer Gesellschaft gehört, dass Frauen in der Politik mitreden und mitentscheiden. Welche Ziele wurden seit damals erreicht und welchen Herausforderungen stehen wir Frauen heute gegenüber? Nach einem Vortrag der AsF-Landesvorsitzenden Andrea Schiele, diskutieren wir die Frage „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit?“ mit der Schreinermeisterin Edeltraud Walla, die in ihrem Kampf für Lohngerechtigkeit bis vor den Gerichtshof für Menschenrechte gezogen ist.

Ein Beitrag von SPD Esslingen

Politische Matinée zum Thema: 70 Jahre Grundgesetz mit Siegmar Mosdorf, MdB a.D.

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Sonntag, 24.03.2019, 11:00 Uhr.
Ort: Altes Rathaus Esslingen, Rathauspl. 1, 73728 Esslingen am Neckar

Thema: 70 Jahre Grundgesetz und die Rolle Carlo Schmids im Verfassungsgeschehen. Mit Siegmar Mosdorf, MdB a.D.

Flyer

Runder Tisch zum Thema: "Im Alter in der Wohnung bleiben."

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Dienstag, 26.03.2019, 11:00 Uhr.
Ort: Treffpunkt Stadtmitte (MiT) Am Marktplatz 4, 73240 Wendlingen

Begrüßung durch Andreas Kenner MdL.

Sicherheit und Wohnkomfort in der gewohnten Umgebung
Die Wohnberatungsstelle Kirchheim/Teck Selbstständigkeit und Mobilität möglichst lange erhalten.

Kleine Dinge, große Wirkung
Gutes Älter werden in den Stadtteilen Ostfilderns.
Welche Wege müssen eingeschlagen werden damit auch in Zukunft ein gutes Leben und ein Verbleiben in der gewohnten Umgebung im Alter möglch ist?
Referentin: Susanne Volpp

Die Sozialstation Wendlingen stellt sich vor: Mit Manfred Braun

Newsticker

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info