Amtsträger der SPD Ostfildern

Stellvertretender Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Esslingen
Frank Fahrner

Vorsitzender des Juso-Kreisverbands Esslingen
Sven Dietrich

SPD-Kreisdelegierte
Frank Fahrner
Thomas Hüsson-Berenz
Dr. Ulrich Posselt
Ann-Christin Kreyer
Sven Dietrich

SPD-Ersatzkreisdelegierte
Wulf-Dieter Spilgies
Roland Kiwitz
Stefanie Sekler-Dengler
Barbara Kühne
Martina Sandhorst-Schäfer

Mitglieder der SPD-Fraktion im Kreistag
Christof Bolay
Werner Schmidt

Kassenprüfer SPD-OV Ostfildern
Christoph Schäfer
Werner Müller

Delegierter für den SPD-Landesparteitag
Frank Fahrner

 
 

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

13.12.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr #Neustart SPD ES

14.12.2018, 18:30 Uhr Kreisvorstandssitzung und Jahresabschluss

15.12.2018, 17:00 Uhr Jahreshauptversammlung Juso Regio AG
Am Samstag, 15. Dezember findet ab 17 Uhr die Jahreshauptversammlung der Juso Regio AG im Jugendhaus am Bahnhof (J …

Newsticker

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

Ein Service von websozis.info