Pacemaker-Regio-Rad-Tour (Schrittmacher für eine friedliche und gerechte Welt ohne Atomwaffen)

Veröffentlicht am 01.07.2008 in Veranstaltungen

BürgermeisterInnen für den Frieden
(Mayors for Peace)

Oberbürgermeister Dr.Jürgen Zieger, Esslingen
Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker, Kirchheim/Teck
Bürgermeister Edgar Wolff, Ebersbach
Bürgermeister Hans Weil, Köngen

Fahrradtour für die Abschaffung aller Atomwaffen
Samstag, 12. Juli 2008
10 – 17 Uhr

Kirchheim/Teck – Ebersbach – Esslingen- Köngen- Kirchheim/Teck
Veranstalter: Zukunftswerkstatt Kirchheim/Teck
Friedensbündnis Esslingen, Ökumenisches Friedensgebet Köngen, Europäisches Jugendnetzwerk für nukleare Abrüstung Ebersbach

Am 6. und 9. August 2008 jähren sich die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki zum 63.Mal. Dabei starben über 300.000 Menschen. Noch heute leiden viele Menschen an den Spätfolgen.

Weltweit lagern 25.000 – 30.000 Atomwaffen, viele davon jederzeit einsatzbereit. In Deutschland lagern mindestens 20 einsatzbereite Atomwaffen in Büchel (Eifel).

Die Mayors for Peace, BürgermeisterInnen für den Frieden, wurden 1982 gegründet. Die internationale Vereinigung wird von über 2000 BürgermeisterInnen weltweit unterstützt. Das gemeinsame Ziel: Die Abschaffung aller Atomwaffen.

Die Friedensgruppen der Region sowie die Ober-/BürgermeisterIn aus Esslingen, Kirchheim/Teck, Ebersbach und Köngen unterstützen dieses Ziel. Die Fahrradtour soll die Kampagne „Unsere Zukunft – atomwaffenfrei“ in die Öffentlichkeit tragen und fordert den Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland bis spätestens 2010. Bis zum Jahr 2020 soll die Welt atomwaffenfrei sein.

Die Bundesregierung wird aufgefordert, keine Mitarbeit an der Planung und dem Einsatz von Atomwaffen zu leisten.

Strecke: Start und Ziel in Kirchheim/Teck

Kirchheim/Teck – Schlierbach – Roßwälden - Weiler – Ebersbach – Reichenbach – Plochingen – Altbach – Zell – Oberesslingen – Esslingen – Deizisau – Köngen – Wendlingen – Kirchheim/Teck.
Treffpunkt in den Orten ist am Rathaus.

Die Regio-Tour will kein Wettrennen sein, sondern ein gemeinsames Radeln für eine atomwaffenfreie Welt. Jede/r kann unterwegs ein- und aussteigen. Der Schnitt wird bei 10-12km/h liegen. Die Räder sollen bunt geschmückt sein, damit das Friedensanliegen sichtbar wird.

Zeitlicher Rahmen

Start in Kirchheim/Teck um 10:00 Uhr
Ende in Kirchheim/Teck gegen 17:00 Uhr

Der Zeitplan:
Treff/Auftakt in Kirchheim 9:30 Uhr
Start in Kirchheim/Teck, Rathaus 10.00 Uhr
Fahrt nach Ebersbach ca. 15km

Ankunft Ebersbach, Rathaus 11.15 Uhr
Abfahrt Ebersbach 11.45 Uhr
Fahrt nach Esslingen ca. 20km

Ankunft Esslingen, Rathaus 14.00 Uhr
Abfahrt Esslingen 14.30 Uhr
Fahrt nach Köngen ca. 15km

Ankunft in Köngen, Rathaus 16.00 Uhr
Abfahrt Köngen 16.15 Uhr
Fahrt nach Kirchheim ca. 10km

Ankunft Kirchheim, Rathaus 17.00 Uhr

Teilnahmebedingungen:

- Jede/r sollte sich die Strecke zutrauen
- Gefahren wird im geschlossenen Feld mit
Polizeibegleitung.
- Die Straßenverkehrsordnung ist zwingend
einzuhalten.
- Jede Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung
und Gefahr
- Es besteht die dringende Empfehlung, mit Radhelm
zu fahren.
- Das Fahrrad muss verkehrssicher sein.
- Bei Defekten kann man im ‚Besenwagen’ bis zum
nächsten Ort mitfahren.

Internetadressen:
Mayors for Peace: www.mayorsforpeace.de
Pacemaker: www.pace-makers.de

Spendenkonto: DFG-VK Neckar Fils, GLS-Bank
BLZ 430 609 67, Kto.Nr. 4006161716
Stichwort: Regio-Tour

 

Ansprechpartner

Peter Heusch
(Pressereferent)

Newsticker

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info