Mitgliederversammlung der SPD Ostfildern wählt neuen Vorstand

Veröffentlicht am 22.02.2018 in Pressemitteilungen

(Ostfildern, den 22. Februar 2018) – Im Rahmen einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung im Waldheim in Ostfildern-Ruit hat der SPD-Ortsverein Ostfildern am Dienstag seinen Vorstand turnusgemäß nach zwei Jahren neu gewählt. Dabei wurde der bisherige Vorsitzende Thomas Hüsson-Berenz ohne Gegenstimme in seinem Amt bestätigt. Zuvor zog er eine positive Bilanz über die Arbeit des Vorstandes und des Ortsvereins insgesamt in den letzten beiden Jahren.

Weitere Berichte über die Arbeit der Kreisrats- und Gemeinderatsfraktion sowie des Kreisverbandes wurden von Werner Schmidt (Kreisrat, Vorsitzender der Gemeinderatsfraktion) und Frank Fahrner (stv. SPD-Kreisvorsitzender) gehalten. Kassierer Dr. Wulf Spilgies trug den Kassenbericht vor, gefolgt vom Bericht der Revisoren. Den Anträgen auf Entlastung des Vorstands in Finanzangelegenheiten sowie insgesamt kam die Mitgliederversammlung für die zurückliegende Periode nach.

Schriftführer Gerhard Pick trat nach vielen Jahren der Mitarbeit im Vorstand, darunter auch als Vorsitzender, nicht wieder an. „Ich danke Gerhard im Namen des gesamten Ortsvereins für sein langes und tolles Engagement“, sagte Thomas Hüsson-Berenz und äußerte gleichzeitig die Hoffnung, dass er dem Ortsverein auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehe. Frank Fahrner (stv. Vorsitzender), Dr. Wulf Spilgies (Kassier), Sven Dietrich (Pressereferent), Ulrich Posselt (Beisitzer) und Roland Kiwitz (Beisitzer) wurden jeweils in ihren Ämtern bestätigt. Die bisherige Beisitzerin Ann-Christin Kreyer wurde zur neuen Schriftführerin gewählt. Für sie rückte Roland Bühler als Beisitzer nach.

Nach den Wahlen zum Vorstand und der Kreisdelegierten wurde noch auf die kommenden Termine des Ortsvereins hingewiesen, darunter eine Veranstaltung zum Thema „Kunst im öffentlichen Raum“ (26. April) und eine gemeinsame Stadtführung durch Kirchheim/Teck mit Andreas Kenner MdL (28. April). Abschließend kam es zu einer engagierten Diskussion über die bundespolitische Lage und das laufende Mitgliedervotum. Trotz teilweise heftiger Kritik an der Parteiführung signalisierten die allermeisten Wortbeiträge Zustimmung zum vorliegenden Koalitionsvertrag.

 

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

30.03.2020, 19:00 Uhr Hindenburgstraße - Ist diese Benennung heute noch tragbar?
Veranstaltung wird auf späteren Zeitpunkt verschoben! Im Rahmen der Reihe SPD im Gespräch des Ortsver …

02.04.2020, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

07.05.2020, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

Newsticker

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

Ein Service von websozis.info