SPD-Ortsverein Ostfildern

Liebe Besucherinnen und Besucher, das Jahr 2024 steht für die SPD Ostfildern im Zeichen des Wahlkampfs. Nachdem wir im letzten Jahr unser 125. Jubiläum feiern konnten, geht es jetzt wieder um die kommunale Politik. Auf dieser Seite sollen Sie sich häufiger als in der Vergangenheit über die Arbeit der SPD-Fraktion im Gemeinderat informieren können. Ihre Zustimmung, aber auch Ihre Einwände oder Ihren Widerspruch dürfen Sie uns gerne wissen lassen. Denn wie sagte es Helmut Schmidt: eine Demokratie, in der nicht gestritten wird, ist keine. In der Hoffnung, Sie bei einem unserer Wahlkampfstände begrüßen zu dürfen,  verbleibe ich mit freundlichen Grüßen Ihr Thomas Hüsson-Berenz  (Vorsitzender)

 

 

20.04.2024 in Topartikel Ankündigungen

Unsere Termine während des Wahlkampfs

 

Während des Wahlkampfs sind die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD auf den Wochenmärkten präsent, und zwar zu folgenden Zeiten / Orten:

  • Freitag, 03.05.2024 in der Parksiedlung
  • Samstag, 04.05.2024 im Scharnhauser Park
  • Freitag, 10.05.2024 in Nellingen
  • Samstag, 11.05.2024 im Scharnhauser Park
  • Freitag, 17.05.2024 in Ruit
  • Samstag, 18.05.2024 im Scharnhauser Park
  • Freitag, 31.05.2024 in Nellingen
  • Samstag, 01.06.2024 im Scharnhauser Park
  • Freitag, 07.06.2024 in Ruit
  • Samstag, 08.06.2024 im Scharnhauser Park

17.05.2024 in Aktuelles

Wohnraumversorgungskonzept

 

Die SPD Ostfildern fordert zur Behebung der Wohnungsnot ein Wohnraumversorgungskonzept durch die Stadt. 

09.02.2024 in Ankündigungen

Gemeinsam für die Demokratie - für eine vielfältige und offene Gesellschaft

 
Gemeinsam für die Demokratie - für eine vielfältige und offene Gesellschaft (c) KIJU und JO Ostfildern

Auf Initiative der  Kinder- und Jugendförderung Ostfildern (KiJu) und der Jugendbeteiligung Ostfilderns (JO), findet am 10. Februar 15 Uhr vor dem Stadthaus im Scharnhauser Park eine Kundgebung unter dem Motto "Gemeinsam für die Demokratie - für eine vielfältige und offene Gesellschaft" statt. Auch wir von der SPD Ostfildern teilen diese Werte und werben in der gesamten Bürgerschaft für Teilnahme und Unterstützung dieser Initiative.

27.11.2023 in Aktuelles

Menschenrechte respektieren - Kundgebung am 2. Dezember

 

Die SPD Ostfildern unterstützt die Kundgebung am 2. Dezember vor dem Stadthaus: Bürgerinnen und Bürger bekunden ihre Solidarität mit Israel, bekräftigen sein Existenzrecht und sprechen sich gegen Antisemitismus in Deutschland aus. Die Kundgebung ermutigt zu Zivilcourage, Menschen jüdischen Glaubens oder jüdischer Herkunft in Deutschland zu schützen, wo immer sie Angriffen ausgesetzt sind. Dieser Schutz ist nicht allein staatliche Pflicht, sondern gerade auch Bürgerpflicht. Solidarität mit Israel schließt nicht die Forderung aus, die palästinensische Zivilbevölkerung in Gaza zu schützen. Dabei muss Klarheit herrschen über die Rolle der Hamas. Wie Bundespräsident Steinmeier hervorhob, spricht sie nicht für die Palästinenserinnen und Palästinenser. Daher sind auch Palästinenserinnen und Palästinenser hier in Deutschland aufgefordert, gegen die Verherrlichung der Hamas und gegen Judenfeindlichkeit einzutreten.

Newsticker

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

Ein Service von websozis.info