Karin Roth: "Konjunkturpaket steht. Jetzt ist Eile geboten."

Veröffentlicht am 29.01.2009 in MdB und MdL

Oberbürgermeister Bolay und Bürgermeister Fink informieren sich in Berlin.

Berlin, 28.01.2009 - Karin Roth, Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Esslingen und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, begrüßte heute Ostfilderns Oberbürgermeister Christof Bolay und den Aichwalder Bürgermeister Nicolas Fink in Berlin.

Auf Einladung der SPD-Politikerin nahmen Bolay und Fink an der
kommunalpolitischen Konferenz der SPD-Bundestagsfraktion mit über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet teil.

Knapp 24 Stunden nach dem Beschluss des Bundeskabinetts zum
Konjunkturpaket II konnten sie sich aus erster Hand über die einzelnen
Maßnahmen informieren. Es ging ganz konkret um die neuen
Investitionsmöglichkeiten für Städte und Gemeinden. Kernpunkt der
konjunkturellen Maßnahmen ist ein staatliches Investitionsprogramm von
insgesamt rund 17,3 Milliarden Euro. Auf Vorschlag der SPD wurde
speziell für Investitionen der Kommunen ein 13 Milliarden Euro Programm als direkte Finanzhilfe aufgenommen. Schwerpunkte der Finanzhilfen sind die Bereiche Bildung, darunter Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen sowie Krankenhäuser, Städtebau und Informationstechnologie.

Karin Roth: „Jetzt ist Eile geboten. Die Kommunen sollten ihren
zusätzlichen Projekte identifizieren und ihre Anträge vorbereiten, damit
sie Finanzhilfen erhalten.“ Die SPD-Politikerin hat deshalb kurzfristig
zu einer Bürgermeisterkonferenz am 16. Februar 2009 nach Plochingen
eingeladen.

Bürgermeister Fink sieht Aichwald gut aufgestellt: „Wir stehen in den
Startlöchern. Unsere Konzepte für Projekte in den Bereichen Bildung und
Infrastruktur liegen schon auf dem Tisch.“

Der Ostfilderner Oberbürgermeister Bolay macht deutlich: „Jetzt kommt es darauf an, dass das Land Baden-Württemberg die Finanzhilfen schnell und unbürokratisch an die Kommunen weitergibt.“

 

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

15.06.2020, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr Pizza&Politik mit Landtagsabgeordneten Anne Kenner

17.06.2020, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

14.07.2020, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

Newsticker

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

Ein Service von websozis.info