Martin Schulz kommt!

Veröffentlicht am 03.09.2017 in Pressemitteilungen

Wir stehen in Deutschland und Europa vor einer Richtungsentscheidung: Schaffen wir ein modernes und gerechtes Deutschland in einem erneuerten Europa oder bleibt es beim Status quo? Aussitzen ist keine Lösung, denn Deutschland kann mehr.

Dazu Martin Schulz, Kanzlerkandidat der SPD: „Es geht mir um die drei großen Themen Zukunft, Gerechtigkeit und Europa. Wir müssen die EU im Interesse Deutschlands mit aller Kraft zusammenhalten. Das werde ich auch in meiner Rede auf der Kundgebung am Mittwoch, 13. September 2017 um 15 Uhr auf dem Marktplatz in Böblingen deutlich machen.“

Bei der Kundgebung in Böblingen wird auch die Esslinger Bundestagskandidatin Regina Rapp dabei sein. Dazu lädt sie zusammen mit der SPD ein zur gemeinsamen Fahrt nach Böblingen mit der S-Bahn. Treffpunkt: 13. September, 13:00 Uhr, Bahnhofsplatz vor dem Hauptbahnhof Esslingen. Bei einer Anmeldung bis zum 11.9. unter: info@spd-esslingen.de können die Mitreisenden die S-Bahn mit einer Gruppentageskarte nutzen.

 

Ansprechpartner

Peter Heusch
(Pressereferent)

Newsticker

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info