Struck ruft SPD zum Kampf gegen linke "Rattenfänger" auf

Veröffentlicht am 26.12.2007 in Bundespolitik

Berlin - Nach den harten Attacken am Wochenende hat die SPD ihre verbalen Angriffe auf die Linkspartei fortgesetzt. Nachdem Parteichef Kurt Beck die Linke am Sonntag der Lüge bezichtigte und Generalsekretär Hubertus Heil von "Betrug" gesprochen hatte, rief SPD-Fraktionschef Peter Struck die sozialdemokratischen Bundestagsabgeordneten jetzt dazu auf, die "unseriöse Politik" der Linkspartei zu entlarven.

"Ihr seid das Führungspersonal der SPD, setzt Euch vor Ort mit diesen Rattenfängern auseinander", schrieb Struck in einem Brief an die Fraktionsmitglieder vor Beginn der Sommerpause. Die Linkspartei sei immer noch die alte Linke, "die mit untauglichen Rezepten die Restauration des alten, nicht mehr lebensfähigen Wohlfahrtsstaates" verspreche, schrieb Struck.

Er forderte die Abgeordneten auf, nach den Parlamentsferien in ihren Wahlkreisen zu Betriebsrätekonferenzen einzuladen, um die SPD-Politik zu erklären und "die falschen Rezepte der Linken zu entlarven". Eine Politik, die "jährlich mit ungedeckten Schecks in Höhe von hundert Milliarden Euro arbeitet, treibt den Staat in den Bankrott", schrieb er zu den Vorschlägen der Partei Die Linke. Außenpolitisch würde die Linie der Linkspartei das Land in die Isolation führen.

Quelle: Welt.de vom 26.12.2007

 

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

23.09.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Pizza & Politik in Kirchheim Teck
https://www.facebook.com/events/1884099635069280/  

24.09.2019, 19:30 Uhr SPD im Gespräch: Wer soll den Parteivorsitz übernehmen?

25.09.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Pizza & Politik in Neuhausen auf den Fildern
Der Ortsverein lädt euch zur Pizza ein, Getränke muss jeder selber zahlen. …

Newsticker

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

Ein Service von websozis.info