SPD Ostfildern nominiert die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2019

Veröffentlicht am 04.02.2019 in Ortsverein
  • Alle Listenplätze besetzt
  • Oberbürgermeister Bolay ist Spitzenkandidat für den Kreistag
  • Vorsitzender Hüsson-Berenz zufrieden mit den Listen und dem Wahlprogramm

(Ostfildern, den 29. Januar 2019) – Im Rahmen einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung im Waldheim in Ostfildern-Ruit hat der SPD-Ortsverein Ostfildern die Listen für die Gemeinderats- und die Kreistagswahl im Mai aufgestellt. Zum Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl wählten die Mitglieder den amtierenden Fraktionsvorsitzenden Werner Schmidt. Auf den weiteren Plätzen folgen Stefanie Sekler-Dengler, Sven Dietrich, Martina Sandhorst-Schäfer, Roland Bühler, Astrid Happel, Thomas Hüsson-Berenz, Ann-Christin Kreyer und Frank Fahrner. Für die Kreistagswahl tritt erneut der Ostfilderner Oberbürgermeister Christof Bolay als Spitzenkandidat an.

 

Der Vorsitzende Thomas Hüsson-Berenz zeigte sich sehr zufrieden mit den aufgestellten Listen. Es sei nicht nur gelungen, die 26 Listenplätze für die Gemeinderatswahl und die neun Listenplätze für die Kreistagswahl zu besetzen, sondern „neben den erfahrenen Kommunalpolitikern auch junge, engagierte Kandidatinnen und Kandidaten auf den Listen zu haben“. Die bisherigen Fraktionsmitglieder Frank Distel und Silvia Eisinger traten nicht wieder für einen Listenplatz an. Der Ortverein dankt den beiden für ihr langjähriges Engagement und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft.

 

Die Themenschwerpunkte für den Wahlkampf wurden von den Mitgliedern diskutiert und im Gemeinderatswahlprogramm beschlossen. Zentrale Punkte sind u.a. der Ausbau der Bürgerbeteiligung, die Stärkung der Kultureinrichtungen sowie des Vereinswesens und die Schaffung von preisgünstigem Wohnraum. Auch setzt sich die SPD für eine Weiter-entwicklung des Klimaschutzkonzeptes der Stadt, den Einstieg in die Gebührenfreiheit für den Kindergarten und den Ausbau von Pflegeeinrichtungen in Ostfildern ein.

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

SPD-Ortsverein Ostfildern

Sven Dietrich, Pressereferent

E-Mail: svenpd15@freenet.de

 

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

28.10.2020, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Jusokreis Jahreshauptversammlung

31.10.2020, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr Nicolas Fink im Scharnhauser Park
Unter dem Motto „Nick on Tour - Finks mobile Sprechstunde“ ist Nicolas Fink am Samstag, 31. Oktober zwischen 9 …

10.11.2020, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr Ortsvorstandssitzung

Newsticker

22.10.2020 09:36 SPD-Wirtschaftsforum veröffentlicht Positionspapier zur Wirtschaftspolitik in den Ländern
Berlin, den 20. Oktober. Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. hat heute das Positionspapier „Innovativ, zukunftsorientiert, nachhaltig – Best-Practice-Beispiele sozialdemokratischer Wirtschaftspolitik auf Länderebene“ veröffentlicht. Zu dessen UnterstützerInnen zählen hochrangige WirtschaftspolitikerInnen aller 16 Länder des Bundes.Im Fokus stehen Kernbereiche sozialdemokratischer Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitspolitik, die auf gute Arbeitsplätze, Investitionen in Infrastruktur und Innovation und gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen

22.10.2020 08:59 Kunst und Kultur in der Pandemie: Ermöglichen, erhalten, sichern.
Angesichts der Debatten über neuerliche Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erklärt Carsten Brosda, Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie: Wir alle müssen jetzt dazu beitragen, möglichst viel Kunst und Kultur heute zu ermöglichen, mittelfristig abzusichern und langfristig krisenfest zu machen. Überall auf der Welt befinden sich Gesellschaften im Kampf gegen die Corona-Pandemie in einer

21.10.2020 20:44 Verfassungsfeinde konsequent bekämpfen
Der heute vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf zur Anpassung des Verfassungsschutzrechts ermöglicht dem Bundesamt für Verfassungsschutz, noch effektiver gegen Extremisten und Verfassungsfeinde in der analogen wie digitalen Welt vorgehen zu können. „Extremisten bedrohen unsere freie Gesellschaft. Daher benötigt unsere Demokratie einen Verfassungsschutz als Frühwarnsystem, der wirksam gegen alle Verfassungsfeinde – ob online oder offline – vorgeht.

Ein Service von websozis.info