Antrag: Zur Geschichte des Kasernenzaunes im Scharnhauser Park – Aufstellung einer Informationstafel

Veröffentlicht am 04.07.2022 in Gemeinderatsfraktion
Zaun am Südrand des Scharnhauser Parks
Zaun am Südrand des Scharnhauser Parks

Die SPD-Fraktion beantragt, eine Informationstafel am Südrandweg des Scharnhauser Parks aufzustellen.

Am Südrandweg des Scharnhauser Parks werden derzeit Lampen installiert, die den Weg beleuchten, der die neue Wohnbebauung „Ob der Halde“ mit der Stadtbahn-Haltestelle Kreuzbrunnen im Scharnhauser Park verbindet.

An diesem Weg stehen noch wenige Meter des Zauns, der bis 1992 die amerikanische Kaserne Nellingen Barracks umschloss. Man hatte vor ca. 25 Jahren nicht etwa versäumt diesen kurzen Abschnitt zu beseitigen, sondern vielmehr bewusst stehen lassen. Für die ortsunkundigen Spaziergänger*innen oder Menschen, die erst später nach Ostfildern zogen, ist jedoch die Geschichte des kurzen Stückes Kasernenzaunes in keiner Weise ersichtlich.

Wir beantragen daher eine Informationstafel aufzustellen, die auf die Geschichte des Zaunes und des Scharnhauser Parks hinweist. Gutes Beispiel für eine Informationstafel ist die ebenfalls am südlichen Ende des Scharnhauser Parks aufgestellte Informationstafel, die über die Person Ernst Heinkel informiert und auch die gut gestalteten, informativen und bebilderten Tafeln, die entlang des Panoramaweges in der Parksiedlung aufgestellt sind.

Weitere Informationstafeln am Südrandweg, die zum Teil beschädigt sind, sollten überprüft und ausgetauscht werden.

 

Ansprechpartner

Peter Heusch
(Pressereferent)

Newsticker

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info